Friederike Heynen

InnerAuswärts

Zeigt ein Foto etwas Privates, nur weil es in einer Privatwohnung aufgenommen wurde? Befindet sich eine Person in der Öffentlichkeit, nur weil sie etwas trägt, das für den öffentlichen Auftritt gedacht ist? Woran erkenne ich, daß ich etwas Persönliches zu sehen bekomme? Fragen, denen dieses Fotoprojekt nachgeht

 

Friederike Heynen

fand über das Theater und die Malerei vor fünf Jahren zurück zur Fotografie und begann ein intensives Studium am Photocentrum am Wassertor. Was ihre Projekte verbindet, ist das Interesse an einer anderen Art des Sehens. Oft geht es ihr darum, den Blick des Betrachters zu irritieren, so daß Gewohntes und vermeintlich Gegebenes fraglich und in einem neuen Licht erscheinen.

 

Share on Facebook0Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest1